Ein Dankeschön noch mal an alle mir bekannten Spender, egal ob die Spende in Form von Geld,
Technik, Korallen oder Fischen kam.

Lieber Erwin wir trauern mit Dir
Leider ist Sabine Fehling viel zu jung mit 43 Jahren nach 3-Jährigem hartem Kampf gegen den Krebs am 28 Februar 2008 verstorben.

Lieber Erwin, wir möchten Dir unsere tiefe Anteilnahme und unser Mitgefühl im Namen des gesamten Vereins ausdrücken.
Deinen Schmerz können wir nicht lindern, aber wir möchten versuchen, soweit wie möglich Dich zu unterstützen.
Liebe Angehörige, liebe Trauernde, wirklich tot ist nur, wer vergessen wird.
Wir werden Sabine nicht vergessen.
Von Erwin Cuda:
Hallo Thomas,

Es freut mich zu hören dass die Spende für Technik und Tiere eingesetzt werden kann.
Wie ich ja bereits sagte, wir haben viele Jahre vor allem im asiatischen Raum getaucht,
und mit der Zeit konzentriert man sich da immer mehr auf die vielen kleinen Tiere und
nicht mehr so sehr auf die Großen, obwohl diese natürlich auch spannend bleiben.

Wir konnten so alles, was in dem Aquarium lebt bereits in freier Natur geniessen und
hatten dadurch in der Klinik hin und wieder die Möglichkeit in Erinnerungen zu schwelgen
und von besseren Zeiten zu Träumen.

Die Unterwasserwelt ist etwas Faszinierendes und hilft so ein bisschen vom Moment des
Leidens und Schmerzen abzulenken. Umsomehr ist dies wichtig für die Kinder – und ich
glaube man sieht es in ihren leuchtenden Augen!

Ich hoffe die Spende trägt ein bisschen dazu bei, daß das Aquarium noch lange bestehen
bleiben kann – Als kleine Erinnerung an Sabine und für viele schöne Momente der Kinder.

Liebe Grüße Erwin

Anbei ein Bild von Sabine, unserer Hochzeit am 20.Jan.2008 und die Danksagung die in Herrenberg erschienen ist.